TRAINING | COACHING | BERATUNG
Kreuzer Training

NLP im Business

NLP ist im Business universell einsetzbar und bietet sich in allen Bereichen der zwischenmenschlichen Kommunikation und im Selbstmagement an. Es hilft Menschen dabei, bessere Entscheidungen zu treffen, ihr Denken und Handeln zu verändern, ihre Lebensqualität angemessen zu erhöhen.

Mit NLP zum Gewinner

NLP im Business

NLP Neuro–Linguistisches–Programmieren ist ein exzellentes Konzept, um Kommunikationsfähigkeiten und Verhaltensveränderungen wirksam zu fördern. Von Verkäufern werden heute Persönlichkeit und eine hohe Kommunikationsfähigkeit erwartet. Das NLP bietet vielfältige Techniken, um diese Fähigkeiten zu erlangen. Es ist ein höchst effektives Kommunikations- und Selbstmanagement-Modell, mit dem es möglich ist, unser Erleben so zu gestalten, dass wir selbstschädigende Denk- und Verhaltensmuster in förderliche wandeln können. NLP beschreibt den Zusammenhang zwischen der Erfahrung und Bewusstwerdung des inneren und äußeren Erlebens eines Menschen und der Entwicklung seiner Fähigkeit, mit diesem Erleben in eine bewusste Beziehung zu treten, um dadurch die Kommunikation mit sich und anderen optimal zu gestalten. Es dient auch der Steigerung der eigenen Lebensqualität und dazu Erfolge für sich und andere zu initiieren.

NLP Neuro–Linguistisches–Programmieren – das neurologische System: Wie setzen wir unsere Wahrnehmungen in Vorstellungen, Gedanken und Gefühlen um?
Wir nehmen über unsere 5 Sinnesorgane Informationen auf und verarbeiten sie im neurologischen und hormonellen Regelkreis des Körpers. Diese internale Verarbeitung und Repräsentation von Informationen hat Auswirkungen auf unsere Gefühle, Körperphysiologie und Verhalten.

NLP Neuro–Linguistisches–Programmieren – die Sprache: Wie gebrauchen wir Sprache, um mit uns und anderen zu kommunizieren?
Es ist der Ausdruck unserer Erfahrung in den Prozessen der Sprache, des Denkens und der Imagination. In diesem Sinne drückt unsere Sprache unsere Repräsentation der Welt aus. Nervensystem und Sprache spiegeln sich gegenseitig in vielfältiger Weise wider und beeinflussen einander in wechselseitigen Prozessen der Gestaltung.

NLP Neuro–Linguistisches–Programmieren – die Muster, Prozesse, Strukturen und Strategien unseres Kommunikationsprozesses: Welche inneren und äußeren Prozesse laufen in unserer Kommunikation ab, wie erkennen wir sie und können sie gezielt verändern? Die wechselseitige Beziehung zwischen Neurologie und Sprache ermöglicht es uns, gestaltend und verändernd in die inneren Abläufe unserer Psyche und unseres Körpers einzuwirken.

Die wichtigsten Grundannahmen im NLP sind:

  1. Menschen reagieren auf ihre subjektive Abbildung der Wirklichkeit und nicht auf die äußere Realität – die Landkarte ist nicht das Gebiet.
  2. Geist und Körper sind Teile des gleichen kybernetischen Systems und beeinflussen sich wechselseitig.
  3. Eine Verhaltensflexibilität ist wichtig, um zieldienlich zu reagieren.
  4. Ein Mensch trifft stets die beste Wahl auf der Grundlagen seiner Verfügbaren Handlungsschemata.
  5. Jedem Verhalten liegt eine positive Absicht zugrunde, und es gibt Kontexte in den dies nützlich ist.
  6. Das Ergebnis von Kommunikation ist das Feedback, das der einzelne bekommt; Fehler oder Versagen gibt es nicht.
  7. Kann ein Mensch lernen, etwas Bestimmtes zu tun, können es grundsätzliche alle Menschen.
  8. Menschen verfügen über alle Ressourcen, die sie brauchen, um eine von ihnen angestrebten Veränderungen zu erreichen.


NLP richtet seinen Fokus weniger auf das Problem als vielmehr auf die Lösung. Es hilft jedem Verkäufer, seine Kunden besser zu verstehen und auch zu schwierigen Kunden eine gute Beziehung aufzubauen. Verkäufer lernen sich selbst besser kennen und managen sich somit erfolgreicher.
Spitzenverkäufer nutzen NLP–Techniken bewusst zur eigenen Weiterentwicklung und intuitiv im Kundengespräch.